Abonnieren

Der 120-jährige Club, irgendjemand? Es kann ein bisschen schweres Heben und, ja, einige mentale Muskeln erfordern, um Ihr Wellness-Spektrum zu erweitern.

Hier sind fünf medizinische Tests, die von der Wissenschaft unterstützt werden und Hinweise darauf geben können, wie lange Sie leben werden.

Holen Sie sich einen Laborbericht

Es kann keine Überraschung sein, dass das Testen des Blutes auf Anzeichen einer Entzündung helfen kann, Ihre Langlebigkeit vorherzusagen. Entzündung ist die Reaktion Ihres Körpers auf Giftstoffe und alles andere, was nicht da sein sollte, wie Bauchfett. Wenn Sie in einem Zustand der chronischen Entzündung sind, ist es oft, weil Sie Fettleibigkeit, eine Zigarettengewohnheit oder hohe Cholesterinwerte kämpfen, und diese können einen großen Einfluss auf Ihre langfristige Gesundheit haben. Eine europäische Studie aus dem Jahr 2017 analysierte 6.545 Menschen mit einem Durchschnittsalter von 55 Jahren und verglich drei verschiedene Biomarker (medizinische Anzeichen im Körper), von denen bekannt ist, dass sie auf eine Entzündung hinweisen. Die Ergebnisse zeigten, dass jeder Biomarker in unterschiedlichem Maße mit einem erhöhten Sterberisiko in den nächsten Jahren verbunden war.

Wenn Sie Bluttests nicht mögen, gibt es eine weniger invasive Möglichkeit, herauszufinden, was Ihre Körperflüssigkeiten über Ihre Lebensdauer aussagen können. Eine Studie aus dem Jahr 2015 an der Universität von Birmingham in Großbritannien ergab, dass Menschen mit niedrigeren Speichelspiegeln eines Antikörpers namens Immunglobulin A ein höheres Risiko hatten, früher zu sterben. Immunglobuline helfen bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten wie Krebs, daher ist es sinnvoll, dass wir besser gerüstet sind, um gesundheitliche Herausforderungen zu bewältigen, wenn unser Niveau hoch ist. Unsere Ernährung, Gene, Alter und andere Faktoren können beeinflussen, wie gut wir Immunglobuline produzieren. Die Forscher hoffen, dass eine Spuckprobe eines Tages als frühes Zeichen von Gesundheitsproblemen verwendet werden könnte, während es Zeit gibt, sie zu behandeln.

Finden Sie es in Ihrem Herzen

Das iHeart-Gerät kann an Ihrer Fingerspitze befestigt werden, wo es beurteilt, wie gut Ihr Herz funktioniert. iHeart misst Ihre Ruheherzfrequenz, Ihren Blutsauerstoffgehalt und die Stärke Ihres arteriellen Pulses. Das Gerät bewertet auch die Steifigkeit Ihrer Aorta, der großen Arterie, durch die Ihr Herz Blut in den Rest Ihres Körpers pumpt. Aortensteifigkeit kann die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Demenz vorhersagen, bevor Sie sogar Ihre älteren Jahre erreicht haben, und es wurde in der Forschung gezeigt, dass es ein zuverlässiger Prädiktor für früheren Tod ist.

Das iHeart, das von einem Arzt in Mississauga, Ontario, entwickelt wurde., dauert nur 30 Sekunden, um Sie zu messen und Ihr „inneres Alter“ zu melden — oder was Hersteller VitalSines International als „wie geschmeidig Sie innen sind“ definiert.“ Das iHeart wird mit einer mobilen App geliefert, mit der Sie Ihren Lebensstil verbessern, Ihre Aortenflexibilität erhöhen und Ihr inneres Alter verringern können.