Einführung in Mikrowellenschaltungen: Hochfrequenz- und Designanwendungen

„Möchten Sie einen drahtlosen Sender oder Empfänger für Handtelefone entwerfen? Haben Sie sich gefragt, warum die Leiterplatten auf Hochfrequenzschaltungen nicht immer in einer geraden Linie verlaufen? Dieser wertvolle Text beantwortet alle Ihre Fragen zur Komponentenparasitik und Schaltungscharakterisierung für das Design und die Analyse von HF- / Mikrowellenverstärkern, Oszillatoren und Filterschaltungen. Sie werden verstehen, warum Kondensatoren als Induktivitäten fungieren und umgekehrt und warum Verstärker wie Oszillatoren funktionieren, während Oszillatoren für lokale Netzwerke eher wie lokale Heizungen funktionieren.
Die Anwendung der Informationen bei der Einführung in Mikrowellenschaltungen wird die Entwurfszykluszeit und -kosten reduzieren und die Wahrscheinlichkeit des erstmaligen Erfolgs beim Entwurf gedruckter Schaltungen oder monolithischer integrierter Mikrowellenschaltungen (MMIC) deutlich erhöhen. Verschiedene Ansätze werden berücksichtigt, wie die Auswirkungen von Strömen auf der Masseebene, Bypass- und Koppelkondensatoren sowie nichtlineare Effekte in linearen Schaltungen. Zu den vorgestellten Themen gehören:
* Einbeziehung von Komponentenparasiten in den Entwurfszyklus
* Geschlossene Formlösung für das Oszillatordesign
* Odd-Mode-Stabilitätsanalyse
* PIN-Diodenanalyse für Hochleistungsschaltanwendungen
Ein integriertes Entwurfsbeispiel eines 1.25 GHz Verstärker, Oszillator und Filter gedruckte Schaltung ist ebenfalls enthalten, die in Leiterplatten-Designs von zehn Megahertz bis zehn Gigahertz nützlich sein könnte.
Introduction to Microwave Circuits bietet die notwendigen Werkzeuge zur Analyse oder Synthese von Mikrowellenschaltungen. Dieser Text ist eine wichtige Referenz für Studenten, Mikrowelleningenieure und Administratoren. Außerdem wird es erfahrene Designer in anderen Bereichen unterstützen, um die aktuelle schnelle Expansion von Kommunikationssystemanwendungen zu erfüllen und effektiv im Mikrowellen-Schaltungsdesign zu arbeiten.
Über den Autor
Robert J. Weber begann seine erfolgreiche Karriere im Solid State Research Laboratory der Collins Radio Company, später Teil von Rockwell International. 25 Jahre lang arbeitete er an der Weiterentwicklung und angewandten Forschung im Frequenzbereich von einem bis zehn Gigahertz und erhielt mehrere Auszeichnungen für seine wertvollen Beiträge auf diesem Gebiet.
Dr. Weber beschäftigt sich mit der laufenden experimentellen Forschung zur Integration von Mikrowellenschaltungen mit anderen Bauelementen wie MEMS, chemischen Sensoren und Elektrooptik. Außerdem lehrt er Mikrowellen-Schaltungsdesign und faseroptische Kommunikation am Department of Electrical and Computer Engineering der Iowa State University. Dr. Weber ist IEEE Fellow.“
Gesponsert von:
IEEE Microwave Theory and Techniques Society.