Exklusives Interview mit Luminous Capital

Wir freuen uns, Ihnen unser aktuelles Interview mit Alan Zafran und dem Investment-Management-Team von Luminous Capital, zu dem die Partner David Hou, Mark Sear, Robert Skinner und Eric Harrison gehören und das von Partner Kim Ip und Senior Analyst Wayne Lou geleitet wird, mitteilen zu können. Die Luminous-Partner verfügen über umfangreiche Erfahrung als Anlageberater für wohlhabende Familien und Einzelpersonen. Die Firma hat Büros in Los Angeles und Menlo Park.

Herr. Zafran war in den letzten 26 Jahren als Finanzberater für wohlhabende Familien und institutionelle Investoren tätig. Er begann seine Karriere bei Goldman Sachs im Jahr 1990 in der Privatkundengruppe. Nach sieben Jahren bei Goldman Sachs kamen Zafran und sein gesamtes Team 1997 zu Merrill Lynch, wo sie zum Aufbau der Private Banking and Investment Group beitrugen. Im Mai 2008 war Herr Zafran Mitbegründer von Luminous Capital, einer unabhängigen, registrierten Anlageberatungsfirma. Luminous Capital hatte ein verwaltetes Vermögen von 5,9 Milliarden US-Dollar, als es im Dezember 2012 von der First Republic Bank übernommen wurde.

Das folgende Transkript wurde aus Gründen der Klarheit und Klarheit bearbeitet.

Das Handbuch der Ideen: Bitte erzählen Sie uns von der Entstehung Ihrer Firma. Was hat Sie motiviert, Luminous Capital zu gründen und welche Geschäftsprinzipien haben Sie seitdem geleitet?

Alan Zafran und Team: Luminous Capital wurde im Mai 2008 gegründet. Unser Kernteam begann seine Zusammenarbeit bei Goldman Sachs in den frühen 1990er Jahren und kam nach dem erfolgreichen Aufbau eines Geschäfts bei Goldman 1997 zu Merrill Lynch, um beim Aufbau des Private-Banking-Geschäfts zu helfen. Die sechs Partner unserer Kanzlei haben alle eine herausragende und erfolgreiche Karriere im Private Banking, Investment Banking und Venture Capital / Private Equity hinter sich. Wir beraten derzeit über 300 Kunden – vor allem vermögende Privatpersonen und Familien, für die wir ein Vermögen von 5,3 Milliarden US-Dollar verwalten.

Wir haben Luminous Capital gegründet, um den Investitionsbedürfnissen und -interessen unserer Kunden besser gerecht zu werden. Luminous ist ein gebührenpflichtiger, bei der SEC registrierter Anlageberater („RIA“), was bedeutet, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, die Rolle eines Treuhänders zu übernehmen und die Interessen unserer Kunden vor unsere eigenen zu stellen. Auf diese Weise haben wir unser Ziel erreicht, uns gezielt von den inhärenten Interessenkonflikten zu befreien, die in vielen Maklerfirmen bestehen, die viel weniger belastende „Eignungsstandards“ haben und häufig verschiedene unternehmensgetriebene Gewinninitiativen mit ihren Vermögensverwaltungspraktiken kombinieren. Wir glauben, dass wir unseren Kunden einzigartige Vorteile bieten können, die oft nicht klar kommuniziert und / oder über die traditionellen Anlageberaterkanäle geliefert werden: volle Transparenz der Gebühren und Kosten; maßgeschneiderte und unvoreingenommene Anlageerfahrung; und eine Full-Service-Plattform, die Nachlassplaner und Buchhalter in wichtige Entscheidungsprozesse für unsere Kunden integriert.

Der erste Grundsatz unserer Anlagephilosophie ist, dass wir uns immer auf den Schutz des Kundenvermögens konzentrieren, wobei der Schwerpunkt auf der absoluten Rendite und dem konsequenten Wachstum des Kundenportfolios liegt. Unsere Definition von Risiko ist der Verlust des Kapitals, und wir glauben, dass die traditionelle Definition von ‚Volatilität‘ falsch charakterisiert ist. Tatsächlich bietet die Volatilität ausgewählte Anlagemöglichkeiten an attraktiven Einstiegspunkten.

MOI: Was sind die wichtigsten Überlegungen bei der Formulierung einer Asset Allocation-Strategie für einen Kunden?

Leuchtend: Wir verstehen, dass sich die Bedürfnisse und Ziele eines Kunden von denen eines anderen unterscheiden, daher haben wir einen breiten Rahmen entwickelt, in dem individuelle und maßgeschneiderte Asset Allocation-Strategien entwickelt werden können.

Der erste Grundsatz unserer Anlagephilosophie ist, dass wir uns auf den Schutz des Kundenvermögens mit Schwerpunkt auf Absolute Rendite und konsequentem Wachstum des Kundenportfolios konzentrieren. Unsere Definition von Risiko ist der Verlust des Kapitals, und wir glauben, dass die traditionelle Definition von „Volatilität“ falsch charakterisiert ist. Tatsächlich bietet die Volatilität ausgewählte Anlagemöglichkeiten an attraktiven Einstiegspunkten.

Der zweite Grundsatz ist, dass wir glauben, dass eine optimale Investment-Management-Beratung für unsere Ultra-High-Net-Worth-Kunden am besten in einer klaren, transparenten Atmosphäre zur Verfügung gestellt wird. Bevor wir Änderungen oder Empfehlungen vornehmen, beschreiben wir unsere Gründe und Denkprozesse hinter all unseren Empfehlungen und kommentieren historische Renditen, Volatilität und verschiedene andere Kennzahlen, die unsere Empfehlungen rechtfertigen. Wir sind große Befürworter der Aufklärung unserer Kunden während des gesamten Prozesses.

Der dritte Grundsatz ist, dass wir uns bemühen müssen, unabhängig von der Plattform auf die besten Manager zuzugreifen, um unsere Ziele der absoluten Rendite und des konsequenten Wachstums effektiv umzusetzen. Als unabhängige Berater haben wir die Flexibilität, auf ein sehr breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen zurückzugreifen, ohne voreingenommen zu sein, welchen Manager wir einsetzen sollen, und ohne voreingenommen zu sein, bei welchem Unternehmen der Manager die Wertpapiere seines Portfolios hält.

Schließlich glauben wir fest an Diversifikation. Diversifikation ist der Schlüssel zur Maximierung der risikoadjustierten Renditen im Laufe der Zeit und ist das letzte „kostenlose Mittagessen“ in der Investmentwelt, bei dem die Kombination von Anlageklassen und Managern die Teilnahme am Aufwärtstrend des Marktes ermöglicht, aber die Gesamtvolatilität des Portfolios senkt.

MOI: Inwieweit investieren Sie Kapital in die öffentlichen Aktienmärkte und wie entscheiden Sie sich für die Manager, diese Strategie umzusetzen?

Mitglieder, melden Sie sich unten an, um auf den eingeschränkten Inhalt zuzugreifen.

Noch kein Mitglied?

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte beachten Sie, dass MOI Global zu diesem Zeitpunkt für neue Mitglieder geschlossen ist. Wenn Sie der Warteliste beitreten möchten, füllen Sie das folgende Formular aus:

Halten Sie Ihre Investition Weisheit Compoundierung:

  • Wie Cambridge Associates Investmentmanager auswählt
  • Keith Smith vom Bonhoeffer Fund spricht über seine Anlagephilosophie
  • Ahron Herring von der Yeshiva University über den Betrieb einer Stiftung
Personen: Alan Zafran