M-Preisträger 2018aizuri Quartett

„Die Aizuri Quartet…is im vollen Besitz der schwer fassbaren Qualitäten des Streichquartetts: die Balance zwischen Charisma des Individuums und Zusammenhalt des Kollektivs.“ (Philadelphia Inquirer)

Neben dem M-Preis 2018 erhielt das Aizuri Quartett den Ersten Preis beim Osaka International Chamber Music Competition 2017 in Japan und den Dritten Preis beim Wigmore Hall International String Quartet Competition 2015 in London. Durch seine einnehmenden und zum Nachdenken anregenden Programme hat das Quartett kritische Anerkennung dafür erhalten, dass es „eine technische Bravour und emotionale Kraft“ in kühne neue Aufträge gebracht hat, und für seine makellosen Darbietungen der großen Meisterwerke der Vergangenheit, in denen „jede Note liebevoll gefertigt und genossen wird“ (Washington Post).

Das Aizuri Quartett verbindet sein tiefes Studium der klassischen Musik mit einem natürlich warmen und überschwänglichen Zugang zu Publikum und Studenten und schafft mit Leidenschaft vielfältige Einstiegspunkte in das Streichquartett-Repertoire. Als Residentensemble 2015 arbeitete das Quartett eng mit der Barnes Foundation in Philadelphia zusammen, um Programme zu entwickeln und neue Werke in Auftrag zu geben, die sinnvolle Verbindungen zwischen Musik und bildender Kunst herstellen. Das Quartett wurde während des Curtis-Coursera Online-Kurses „The World of the String Quartet“ vorgestellt, der von Arnold Steinhardt moderiert wurde und Tausende von Studenten aus über hundert Ländern erreicht hat.

Das Aizuri Quartet, das große Freude an der Arbeit mit zeitgenössischen Komponisten und an ungewöhnlichen Kooperationen hat, ist stolz darauf, Werke der Pulitzer-Preisträgerin Caroline Shaw (Blueprint), Paul Wiancko (LIFT), Jewgeni Sharlat (RIPEFG), Gabriella Smith (Carrot Revolution), Rene Orth (Stripped) und Alyssa Weinberg (Parallels) in Auftrag gegeben und uraufgeführt zu haben.

Das 2012 gegründete Aizuri Quartet hat seinen Namen von „aizuri-e“, einem überwiegend blauen japanischen Holzschnittstil, der für seine Lebendigkeit und unglaublichen Details bekannt ist.