Reddit – FAFSA – Freund liegt auf FAFSA…

Hey, ich brauche Hilfe, was ich in dieser Situation tun soll.

Aus irgendeinem Grund geht es meinem Freund ziemlich gut; Er lebt mit seiner Mutter und seinem Stiefvater in einem wirklich großen Haus und beide machen über sechs Zahlen. Er lebt hauptsächlich bei seiner Mutter, verbringt aber gelegentlich Zeit mit seinem Vater (viel weniger als mit seiner Mutter). Seine Eltern sind geschieden und da mein Freund abhängig ist, nur 1 Elternteil kann ihn für jedes Steuerjahr als solchen auflisten. In diesem Jahr (technisch gesehen 2018, da dies das Jahr ist, in dem Sie für die FAFSA 2020-21 vergehen) berichtete sein Vater meinem Freund über seine Steuern (und der Bruder meines Freundes wurde über die Steuern seiner Mutter berichtet) und nächstes Jahr nehme ich an, dass es tauschen wird. Sein Vater ist viel ärmer als die Mutter, er lebt allein und kann sich nicht ernähren.

Neulich erzählte er mir, dass seine Mutter einen privaten Finanzberater / Berater eingestellt hatte, der ihre FAFSA mit ihnen ausfüllte. Ich fragte ihn, warum er sich die Mühe machen würde, FAFSA auszufüllen, wenn seine Familie bereits überreich ist und nicht viel Hilfe erhalten würde. Er sagte mir dann, dass der Berater eher nach dem Steuerbericht seines Vaters als nach den Steuern seiner Mutter ging und sagte, sie könnten dies tun, weil sein Vater ihn letztes Jahr über seine Steuern berichtete.

Dem Vater meines Freundes geht es nicht so gut wie seiner Mutter; sein Vater ist viel ärmer und hat viel weniger Geld. Als sie die Steuerinformationen des Vaters für seine FAFSA verwendeten, betrug sein erwarteter Familienbeitrag (EFC) nur 1.000 US-Dollar. Ich finde das einfach lächerlich, weil die Mutter meines Freundes (an die ich Sie erinnern werde, mit der er zusammenlebt und von der er etwa 97% seiner finanziellen Unterstützung erhält) waaaaaay mehr Geld verdient als meine Familie, aber mein EFC beträgt 14.000 Dollar.

Ich habe das Gefühl, dass mein Freund und sein privater Berater das System betrügen und Bundesgeld von Leuten stehlen, die es tatsächlich brauchen.

Ist das, was er tut, falsch / betrügerisch? Seine (weitaus reichere) Mutter ist sein sorgeberechtigter Elternteil, weil er mehr als 50% der Zeit bei ihr lebt und sie für all seine Sachen bezahlt, also sollten ihre Steuerinformationen nicht eher das sein, was gemeldet wird, als die seines Vaters (wer macht deutlich weniger)? Ich denke, ich sollte ihn melden, aber IDK, was ehrlich zu tun.

Pls helfen. Danke