RIP: Lynn Deerfield

November 16, 2011 beim 5:58 bin#420569

Lynn Deerfield, die die Rolle der Holly in Guiding Light übernahm, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Sie spielte die Rolle ab 1970. Deerfield wurde nach sechs Jahren 1976 durch Maureen Garrett ersetzt, die in der Rolle viel erfolgreicher wurde (1976-1981; 1988-2004).

http://www.stltoday.com/news/local/obituaries/former-guiding-light-star-lynn-deerfield-dies/article_dd767e24-b52f-54fb-83bb-474afacd83bc.html

Ehemaliger ‚Guiding Light‘-Star Lynn Deerfield stirbt

Von stltoday.com
Nov. 15, 2011

Lynn Deerfield, die Holly in der Seifenoper Guiding Light in den 1970er Jahren spielte, starb am Freitag (Nov. 11, 2011) aus unbestimmten Gründen in ihrem Haus in University City, sagte ihre Familie am Montag.

Frau Deerfield, deren ursprünglicher Name Rosalind Jane Hirschfeld war, war 61 Jahre alt.

Frau Deerfield war das jüngste von drei Kindern von Madelienne Moscowitz und dem Antiquitätenhändler Richard Hirschfeld. Sie absolvierte 1967 die Ladue Horton Watkins High School, wo sie als Emily in Our Town und in anderen Produktionen mitwirkte. Ihre Familie erinnerte sich auch an sie als begabte Pianistin.

Nach einem Jahr am St. Louis Community College im Florissant Valley zog sie nach New York City, wo sie am renommierten Neighborhood Playhouse eine Schauspielausbildung absolvierte. Zu ihren Klassenkameraden gehörten Meryl Streep und Diane Keaton.

Sie änderte ihren Namen und wählte Deerfield, weil Hirschfeld, wenn es vom Deutschen ins Englische übersetzt wird, Deerfield ist, sagte ihre Schwägerin Adrienne Hirschfeld.

1970 wurde sie als neuer Star in der langjährigen CBS-Seifenoper Guiding Light besetzt. Sie war etwa sechs Jahre lang regelmäßig in der Show.

Frau Deerfield heiratete dreimal. Ihr erster Ehemann war Paul Mates, ein Wall Street Anwalt, der sie überlebt.

1975 heiratete Frau Deerfield Bill Beutel, den verstorbenen ABC-Nachrichtensprecher. Nach ihrer Scheidung heiratete Frau Deerfield Michael Kelly. Er ging ihr im Tod voraus.

Sie kehrte Mitte der 1980er Jahre nach St. Louis zurück.

Beerdigung wird privat sein.

Zu den Überlebenden gehören drei Brüder, Mark Hirschfeld von Ladue, Michael Hirschfeld von University City und David Carter von University City; und eine Schwester, Joan Johnson von Glendale.

Antworten